Musik und Geschichten: «Frag den Abendwind»

Musik & Geschichten

Françoise Hardy stand wie kaum eine andere für ein völlig neues Lebensgefühl in den 60er Jahren. Mit ihren langen Haare, Jeans und der Lederjacke und vor allem mit viel Ausstrahlung wurde sie zum Teenager-Idol.

Der erste Schlagererfolg war Zufall. Entdeckt wurde Françoise Hardy durch einen Talentwettbewerb, der immerhin unter der Schirmherrschaft des damaligen Präsidenten Charles de Gaulle stattfand. Die 17jährige erhielt einen Plattenvertrag und mit «Oh oh Chérie» erschien 1962 ihre erste Platte.

Dieses Lied allerdings interessierte weniger, doch die B-Seite der Platte entsprach dem Lebensgefühl ihrer Altersgenossen:«Tous les garçons et les filles» wurde europaweit ein Hit. Mit dem Titel «Frag den Abendwind»  hielt sich Françoise Hardy mehrere Wochen in den Hitparaden.

Françoise Hardy aktuelles Album kam im Frühjahr 2010 auf den Markt und trägt den Titel: „La pluie sans parapluie».

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Bea Andrek