Naturgarten-Gestaltung anno 1987 - Teil 2

Margerite, Wiesenklee, Schafgarbe, Ruchgras, Wilde Möhre oder Kammgras sind einige der Pflanzen, die auf Blumenwiesen hervorragend gedeihen. Naturgärten mit Blumenwiesen haben in den letzten 30 Jahren immer mehr Anhänger gefunden.

In den späten 1980-er Jahren wurde mancherorts der reine Zierrasen durch einen Naturgarten ersetzt. Denn Menschen, Pflanzen und Tiere fühlen sich in natürlich gestalteten Lebensräumen wohl. In einer solchen Umgebung lässt sich durchs Jahr hindurch täglich Natur pur geniessen. Die Gestaltung eines Naturgartens setzt aber viel Wissen und Können voraus.

Vor über 30 Jahren hat Schweizer Radio DRS mit Naturgarten-Spezialist Andreas Winkler ein längeres Gespräch geführt. DRS Musikwelle blickt in einer dreiteiligen Serie zurück auf die Gestaltung naturnaher Lebensräume anno 1987.

Linda Stibler hat Andreas Winkler damals gefragt, ob ein Naturgarten ein pflegeleichter Garten ist.