Nella Martinetti: Bella Musica

65 Jahre jung wurde Nella Martinetti am Freitag, 21. Januar 2011. Die Frohnatur aus dem Tessin hat im Verlauf ihrer Karriere viele Titel geschrieben. Die erfolgreichsten sind «Bella Musica» und «Ne partez pas sans moi».

Nella Martinetti gewinnt 1986 den ersten «Grandprix der Volksmusik» mit dem Lied «Bella Musica».
Bildlegende: Nella Martinetti gewinnt 1986 den ersten «Grandprix der Volksmusik» mit dem Lied «Bella Musica». SF

Mit «Bella Musica» hat Nella Martinetti 1986 den Grand Prix der Volksmusik gewonnen. Zwei Jahre später folgte der grosse Erfolg mit dem Lied «Ne partez pas sans moi». Céline Dion hat diesen Titel beim Eurovision Song Contest in Dublin gesungen und für die Schweiz den Sieg geholt.

Singende Kindergärtnerin

Nella Martinetti wurde 1946 in Brisago geboren. Schon als Kind hat sie im Duo mit ihrem Brueder gesungen. Ausserdem spielte sie Gitarre und Akkordeon. Nach ihrer Ausbildung zur Kindergärtnerin hat Nella fürs Tessiner Fernsehen Kindersendungen produziert und ist als Sängerin aufgetreten. Entdeckt hat sie Lotar Olias, der mit ihr einige Schlager produzierte. Später hat sich die Sängerin der volkstümlichen Musik zugewendet.

Im Magazin «Musik & Geschichten» gibt Thomas Wild einen Überblick über das musikalische Schaffen von Nella Martinetti.

Redaktion: Thomas Wild