Parfum ist Gift bei Sonnenallergie

Gesundheit

Unter Sonnenallergie versteht man gleich mehrere Hautreaktionen auf UVA und UVB Sonnenlicht. Wie genau sie entstehen, ist bis heute nicht ganz geklärt. Sicher ist aber: auch Parfum kann eine Sonnenallergie begünstigen.

Parfum ist Gift bei Sonnenallergie
Bildlegende: Parfum ist Gift bei Sonnenallergie SRF

Was alle Sonnenallergien gemeinsam haben, ist ein hartnäckiger Juckreiz, Rötungen und Ekzeme. Meistens treten sie am Dekolletee oder an den Oberarmen auf und dies vor allem im Frühjahr, wenn die Haut noch nicht an die stärkere Sonneneinstrahlung gewöhnt ist.

Parfum und Medikamente

Neben Parfum können auch gewisse Medikamente eine solche Sonnenallergie begünstigen. Die individuelle Hautbeschaffenheit spielt ebenso eine wichtige Rolle, ob sich eine Allergie überhaupt erst entwickelt.

Sonne meiden und Cortison

Bei einer akuten Erkrankung sollte man natürlich die Sonne meiden, und den Juckreiz so rasch wie möglich lindern. Hierbei sind Cortisonsalben oft unvermeidbar.

Sonnenallergie vorbeugen

Zur Vorbeugung ist es ratsam, seine Haut langsam an das Sonnenlich zu gewöhnen und die Haut nicht direkt zu exponieren. Geeignete Sonnencreme sollte sowohl gegen UVA als auch UVB Sonnenlicht Schutz bieten und fettarm sein.

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Yvonne Dünser