Premiere im Jass-Service für Daniel Müller

Daniel Müller heisst ab 2012 der Schiedsrichter im «Samschtig-Jass». Als Jass-Experte beantwortet er zukünftig auch Publikumsfragen im Jass-Service von DRS Musikwelle. In dieser neuen Funktion erklärt er zuerst die Regel beim Schreiben von Weisen.

Daniel Müller amtet als Schiedsrichter im «Samschtig-Jass».
Bildlegende: Daniel Müller amtet als Schiedsrichter im «Samschtig-Jass». SRF

Darf ein Weis nach Ende der Spielrunde noch notiert werden, wenn man vergessen hat, die Punkte nach dem Stich zu schreiben? Dazu meint der Jass-Experte: Gültige Weise werden sofort geschrieben, spätestens aber bis der Schreiber zum zweiten Stich eine Karte gegeben hat.

Im Gespräch mit Monika Fasnacht beantwortet Daniel Müller weitere Fragen, die in den letzten Wochen für den Jass-Service eingetroffen sind.

«Samschtig-Jass» vom 14. Januar 2012

Der erste «Samschtig-Jass» im neuen Jahr kommt aus der «Heutili» in Haslen AI. Prominenter Gast ist der höchste Schweizer 2012. Nationalrats-Präsident Hansjörg Walter zeigt seine «Differenzler»-Qualitäten.

Locker, gemütlich und leidenschaftlich

Der «Samschtig-Jass» ist das TV-Erfolgsrezept am Samstag-Vorabend. Monika Fasnacht und Jass-Experte Daniel Müller laden ein zu lockeren Jass-Runden in gemütlicher Atmosphäre. In jeder Sendung jassen prominente Gäste und leidenschaftliche Jasserinnen und Jasser. Für die Unterhaltung sorgen diverse Formationen aus der Volksmusik und die beiden Bauern «Hösli & Sturzenegger». Auf den Jass-Champion am Telefon warten bis zu CHF 16'000.-- Preisgeld.

Redaktion: Monika Fasnacht