«Qué Será, Será» von Doris Day

«Qué Será, Será» aus dem Hitchcock-Film «Der Mann, der zuviel wusste» wurde 1957 als bester Song mit einem Oscar ausgezeichnet. Es war bereits der dritte Oscar für das Autoren-Duo Jay Livingstone und Ray Evans.

Für Doris Day war «Qué Será, Será» aber einfach nur ein Kinderlied. Als Sequenz im Hitchcock-Film fand sie den Titel in Ordnung. Später aber weigerte sie sich, ihn für eine Schallplatte aufzunehmen. Der Text schien ihr zu banal. Erst als Paramount Pictures Druck auf die Sängerin ausübte, gab sie widerwillig nach.

«Qué Será, Será» wurde für Doris Day zum grössten Erfolg, das Lied selber zum unsterblichen Evergreen. Kaum eine feucht-fröhliche Veranstaltung kommt ohne diesen ¾-Takt Schunkelklassiker aus - das gilt besonders für die Fasnacht!

Redaktion: Jürg Moser