Schäferfest Gemmi

Immer am letzten Sonntag im Juli geht es rund um den Daubensee heiter zu und her. Seit über 50 Jahren wird an diesem Tag das Schäferfest gefeiert. Auf der Gemmi treffen sich Hirten und Bauern, die sonst durch hohe Berge und unwegsame Gegenden getrennt voneinander leben.

Oberstes Ziel dieses Treffens ist denn auch die gelebte Bruderschaft zwischen Nachbarn aus dem Wallis und dem Berner Oberland. Das Schäferfest ist urchig, gemütlich, spektakulär und jedes Jahr neu.

Die Bauern treffen am Vormittag mit ihren Schafen auf der Gemmi ein. Sie warten bis das «Gläck» - eine Mischung aus Kleie und Salz - ausgestreut wird. Das «Gläck» ist ein ganz besonderer Leckerbissen für die Schafe, deshalb kommen sie in Windeseile von den steilen Hängen herunter.

Moderation: Kurt Zurfluh