Schilddrüsen-Überfunktion bei Katzen

Eine Überfunktion der Schilddrüse zeigt sich bei einer Katze durch gesteigerte Aktivität. Eindeutiges Symptom dieser Erkrankung ist: die Katze frisst wesentlich mehr und verliert trotzdem an Gewicht.

Bei einer Überfunktion der Schilddrüse ist der Stoffwechsel auf Vollgas eingestellt. Dadurch verbraucht eine Katze enorm viel Energie. Mit Fressen kann sie kaum soviel Energie tanken, wie sie tätsächlich verbrennt.

Therapie

Bei Verdacht auf Überfunktion der Schilddrüse ist der Gang zum Tierarzt unumgänglich. Je früher mit einer Therapie begonnen wird, desto grösser sind die Chancen auf eine Heilung.

Bei einer Therapie wird die Funktion der Schilddrüse mit Medikamenten reduziert. Manchmal ist auch ein chirurgischer Eingriff nötig, bei dem die veränderte Schilddrüse entfernt wird.

Im Gespräch mit Jill Keiser gibt Tierarzt Enrico Clavadetscher ausführlich Auskunft über Ursache und Behandlung einer Schilddrüsen-Erkrankung.

Redaktion: Jill Esther Keiser