Schreibfehler korrigieren oder nicht?

Beim Jassen kommt es immer wieder zu kniffligen Situationen, wenn man sich in Bezug auf die Regeln nicht einig ist. Monika Fasnacht und Jass-Experte Ernst Marti schaffen mit dem Jass-Service Klarheit.

Ernst Marti und Monika Fasnacht im «Samschtig-Jass».
Bildlegende: Ernst Marti und Monika Fasnacht im «Samschtig-Jass». SF

Prominenter Gast im «Samschtig-Jass» vom 29. Januar 2011 ist Albert Feuz. Im Berner Oberland kennt man ihn als «Böbs». Das urchige und sympathische Berner Original erzählt von seinem verrückten Leben und bestreitet den musikalischen Teil der Sendung auf seinem Alphorn. Ausserdem möchte er natürlich auch beim «Differenzler» eine gute Figur machen. Die Sendung kommt aus dem «Hotel Grand Regina» in Grindelwald und beginnt um 18.45 Uhr.

Locker, gemütlich und leidenschaftlich

Der «Samschtig-Jass» ist das TV-Erfolgsrezept am Samstag-Vorabend. Monika Fasnacht und Jass-Experte Ernst Marti laden ein zu lockeren Jass-Runden in gemütlicher Atmosphäre. In jeder Sendung jassen prominente Gäste und leidenschaftliche Jasserinnen und Jasser. Für die Unterhaltung sorgen diverse Formationen aus der Volksmusik und die beiden Bauern «Hösli & Sturzenegger». Auf den Jass-Champion am Telefon warten bis zu CHF 16'000.-- Preisgeld.

Autor/in: Monika Fasnacht