Schwindende Nachfrage bei Volkskalendern

Brauchtum

Früher galten sie vor allem in den ländlichen Regionen der Schweiz als wichtige Informationsquellen. Im Volkskalender, konnte man sich über Wetterprognosen, Mondphasen, Waren- und Viehmärkte etc. informieren. Auch heute gibt es sie, die Nachfrage ist aber schwindend, was mehrere Gründe hat.

Mehrere Volkskalender nebeneinander.
Bildlegende: Der Volkskalender wurde früher von Hausierern unters Volk gebracht. zvg

Autor/in: daue, Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Christine Sturzenegger