Sepp Knüsels Traktoren-Museum

Sepp Knüsel aus Küssnacht am Rigi ist der einzige Traktorenbauer in der Schweiz. Der von ihm entworfene «Rigitrac» schreibt Erfolgsgeschichte. Die Liebe zu diesem Gefährt zeigt sich auch in der familieneigenen Sammlung von Oldtimertraktoren.

Sepp Knüsels Töchter Edith, Theres, Doris und Ruth (v.l.n.r.) auf ihren Lieblings-Traktoren.
Bildlegende: Sepp Knüsels Töchter Edith, Theres, Doris und Ruth (v.l.n.r.) auf ihren Lieblings-Traktoren. knuesel-sepp.ch

Im früheren Ersatzteillager der Firma hat Familie Knüsel mit viel Liebe ein gepflegtes Musuem eingerichtet. Kernstück der Sammlung sind 16 Oldtimertraktoren. Technische Raritäten belegen die Entwicklung der Landtechnik im 20. Jahrhundert. Antike Motorsägen erzählen die Geschichte des Zweitaktmotors. Die Ausstellungsstücke geben auch Aufschluss über die Entwicklung des Dieselmotors, der Schmiertechnik oder der Elektrik.

Kurt Zurfluh hat das kleine, aber exklusive Museum besucht.

Autor/in: Kurt Zurfluh