Taubheit bei Katzen

Taubheit hat keine grossen Auswirkungen auf die Entwicklung einer Katze, denn sie lernt damit umzugehen und kann den Mangel gut kompensieren. Das trifft vor allem auf die Hauskatze zu.

Für Katzen, die nach draussen gehen, kann Taubheit fatale Folgen haben, da sie heran nahende Gefahren nicht hören können.

Weil taube Katzen ihre Rufgeschwister imitieren und Bewegungen sowie Abläufe kopieren, kann es lange dauern, bis der Mensch feststellt, dass seine Katze taub ist. Auffällig bei tauben Katzen ist, dass sie lauter als andere miauen, da sie sich selber nicht hören können. Taubheit ist kein einschneidendes Handicap für die Katze. Sie kann trotz Gehörlosigkeit eine glückliche, zufriedene Katze sein.

Über Taubheit bei Katzen gibt Tierarzt Enrico Clavadetscher Auskunft.

Moderation: Jill Esther Keiser, Redaktion: Jill Esther Keiser