Trotz Röhren-TV fit fürs digitale Zeitalter

Senioren

Digitales Fernsehen verspricht bessere Bildqualität oder eine riesige Senderauswahl. Einen modernen Flachbildschirm-Fernseher muss man sich deswegen nicht unbedingt zulegen, der alte Röhren-TV tuts auch. Allerdings muss man ihn dementsprechend ausstatten. 

Nur weil der TV alt ist, hat er noch lange nicht ausgedient.
Bildlegende: Nur weil der TV alt ist, hat er noch lange nicht ausgedient. colourbox

Eine sogenannte Set-Top Box wird benötigt, dass auch über den alten Röhrenfernseher in der Stube digitales Fernsehen konsumiert werden kann. In vielen Haushalten steht diese sogar bereits und leistet gute Dienste. SRF IT-Redaktor Jürg Tschirren erklärt, worauf man achten und mit welchen Kosten man allenfalls rechnen muss.

Autor/in: daue, Redaktion: Samuel Burri