«Tuusig Johr»: Als Kind an der Grenze im Krieg

Weinbauer und Schriftsteller Hans Ritzmann aus dem schaffhausischen Klettgau wurde 1933 in Wilchingen geboren. Der Bezirk grenzt an drei Seiten an Deutschland. Dort ist Hans Ritzmann in der Zeit des Zweiten Weltkrieges aufgewachsen.

Hans Ritzmann: Wilchinger Rebbauer und Autor.
Bildlegende: Hans Ritzmann: Wilchinger Rebbauer und Autor. SRF

Hans Ritzmann beschreibt in seinem Buch «Tuusig Johr» beschreibt Hans Ritzmann jenen, damals fast verlorenen, Winkel des Schaffhauserlandes. Hier war die Grenze Alltag. Die Tatsache, dass man diejenigen, die dort lebten, nicht verteidigt hätte, verschärfte die angespannte Situation.

Erlösung von den propagierten «tausend Jahren» brachte erst die Besetzung der deutschen Nachbarschaft durch französische Truppen im April 1945.

Autor/in: Christian Schmid