Über den Schlampamp auf dem Gaggalaariplatz

Brauchtum

Unsere Grosseltern hatten einen grossen Wortschatz, der heute nicht mehr bekannt ist. Urs Peter hat regionale Wörter zusammen getragen und in einem Buch veröffentlicht. Dabei erhofft er sich, dass man diese Wörter wieder vermehrt brauchen wird.

Zwei Jungs in schwarz-weiss-Aufnahme.
Bildlegende: Gaggalariplatz war der Platz, bei dem sich die Jugendlichen nach der Schule getroffen und unterhalten haben. Ausschnitt Buch-Cover

Buchtipp: «Gaggalaariplatz. Mundart für Aafènger und Fortgschrittni» von Urs Peter, Arisverlag

Moderation: Leonard, Redaktion: André Perler