Unterschiedliche Kartenspiele

Es gibt das deutschschweizerische Kartenspiel und das französische. Das eine besteht aus 4 Farben: Schelle, Schilte, Rose und Eichel. Beim anderen gibt es Herz, Ecken, Kreuz und Schaufel.

Auch bei der Begeisterung fürs Jassen gibt es Unterschiede: in der Deutschweiz wird häufiger gejasst als im Tessin oder in der Westschweiz.

Monika Fasnacht und Ernst Marti sprechen über die unterschiedlichen Kartenspiele. Ausserdem erklären sie, weshalb sie beim «Samschtig-Jass» ab und zu die vierfarigen französischen Karten verwenden und wo das das Schweizer Nationalspiel am häufigsten gespielt wird.

Autor/in: Monika Fasnacht