Ursache und Behandlung von Bauchschmerzen

Bauchschmerzen können durch eine Vielzahl von Krankheiten verursacht werden. Für den Hausarzt ist es nach wie vor eine grosse Herausforderung, die eigentliche Ursache herauszufinden. Was ist zu tun, wenn Bauchschmerzen akut auftreten und immer schlimmer werden?

Bildlegende: colourbox

Bei akuten Bauchschmerzen kann es sich um eine Entzündung des Blinddarms handeln. Typische Symptome dafür sind: Die Schmerzen beginnen in der Gegend des Bauchnabels und wandern von dort in den rechten Unterbauch. Begleitende Symptome sind häufig Fieber, Übelkeit und Erbrechen. In einem solchen Fall ist der Hausarzt rasch aufzusuchen. Allerdings ist zu beachten, dass sich eine Blinddarm-Entzündung auch durch andere Symptome bemerkbar machen kann.

Handelt es sich bei akuten Bauchschmerzen nicht um eine Blinddarm-Entzündung, wird die Ursache bei anderen inneren Organen gesucht: Magen-Darmtrakt, Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse oder Niere.

Im Gespräch mit Bernhard Siegmann gibt Hausarzt Adrian Grunder Auskunft über Ursache und Behandlung von Bauchschmerzen. Er sagt, welche Getränke oder Nahrungsmittel bei Bauchschmerzen zu meiden sind und was zu tun ist, wenn die Schmerzen psychosomatischen Ursprung haben.

Redaktion: Bernhard Siegmann