Wenn die Sonne brennt

Wer zu lange ungeschützt an der Sonne verweilt, riskiert einen Sonnenbrand. Dieser lässt sich mit einfachen Hausmitteln behandeln. Kühlung und Linderung verschaffen Quark- bzw. Joghurt-Wickel, Gurken-Auflagen oder auch Grün- oder Schwarztee.

Professor Dr. Reinhard Saller spricht über den richtigen Schutz vor Sonnenbrand. Ausserdem stellt er Hausmittel vor, mit der die durch Sonne verbrannte Haut gepflegt und geheilt werden kann.

Moderation: Jill Esther Keiser, Redaktion: Jill Esther Keiser