Aus Niederlagen Siege machen

Siege und Niederlagen gehören im Wettkampfsport zusammen wie Deckel und Topf in der Küche. Wer in einem Skirennen beispielsweise ausscheidet, darf durchaus hadern, fluchen oder ein paar Tränen vergiessen. Dann aber heisst es: aufstehen und weiter kämpfen.

Video «Aus Niederlagen Siege machen» abspielen

Aus Niederlagen Siege machen

13 min, aus SRF mySchool vom 5.2.2014

Zoë Hermann aus Schönried BE gehört zu den talentiertesten Fahrerinnen im JO-Kader des Berner Oberländischen Skiverbands BOSV. Für die 15jährige ist die Sache nach ihrem Ausscheiden beim Grand Prix Migros klar: «Ich vergesse diesen Sturz so schnell wie möglich und konzentriere mich auf das nächste Rennen!»

Zoë Hermann im Zielraum nach einer Niederlage. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zoë Hermann nach einer Niederlage: Den Sturz vergessen und nach vorne blicken - das nächste Rennen zählt. SRF

Und Fabian Egger aus Muri BE ärgert sich zwar über seinen sechsten Rang und die verpasste Final-Qualifikation. Der 14jährige weiss aber, dass er oben gut gefahren ist.

Und das ist genau das Erfolgsrezept, das die zurzeit erfolgreichste Schweizer Skirennfahrerin, Lara Gut, empfiehlt: «Um eine Niederlage zu überwinden, musst du immer auch die positiven Punkte deiner Leistung sehen. Und dann daran arbeiten und weiter kämpfen. Denn: S’Läbe isch e wunderschöni Reis, aber mer muss scho chli kämpfe derfür.»

Lehrreiche Niederlagen

Die Unterrichtseinheit behandelt die Kernfragen des Films: Wie geht man mit Niederlagen um? Wie erklärt man sich die eigenen Misserfolge? Inwieweit sind Erfahrungen von Sieg und Niederlage auch auf andere Lebensbereiche anwendbar? Wie schaffen wir es, aus Niederlagen zu lernen?

In einem ersten Schritt führt die Unterrichtseinheit die Lernenden in die Turnhalle. Nach dem Aufwärmen (AB1) folgt das Losturnier (AB2), in dem Basketball, Unihockey und Fussball gespielt werden. Hier erfahren die Lernenden, was Siegen und was Verlieren heisst.

Zurück im Klassenzimmer ergründen die Schülerinnen und Schüler, welche Faktoren fürs Siegen ausschlaggebend sind und besprechen dies in der Klasse. Durch die sportlichen Erfahrungen, die Filme, die Reflexion und das Gespräch finden die Lernenden individuelle Antworten auf die Kernfragen. Sie erkennen wie Siege und Niederlagen das Selbstvertrauen beeinflussen und realisieren, dass persönliche Verbesserungen unabhängig von sozialem Vergleich möglich sind.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Sport

Stichwörter: Kampfgeist, Leistung, Spitzensport, Wettkampf, Einzelkämpfer, Rückschlag, Erfolg, Misserfolg, Erfahrung, Leistungssport, Enttäuschung

Produktion: Daniel Blickenstorfer. SRF mySchool 2014

Verkauf: Online-Shop SRF mySchool

VOD: Unbegrenzt.

Sendung zu diesem Artikel