Bauen im Berg: Aufschütten und renaturieren (5/6)

Ein Teil des Ausbruchmaterials aus dem Gotthard-Basistunnel wurde in den Urnersee gekippt. Nicht um es zu entsorgen, sondern um das Reussdelta zu renaturieren. Ein Jahrhundertbauwerk lässt sich nicht realisieren, ohne die Landschaft zu verändern.

Unterrichtsmaterial

Artikel zum Thema

  • Bauen im Berg

    Bauen im Berg

    17 Jahre lang arbeiteten tausende Menschen am Gotthard-Basistunnel. Seine Entstehung barg so manche Überraschung.