Bilder allein zuhaus: Dreifaches Porträt von Richelieu (30/30)

Das «Dreifaches Porträt» von 1642 zeigt Kardinal Richelieu aus drei Perspektiven. Die drei Porträts befinden sich in einer leicht schizophrenen Diskussion über Ausdrücke der modernen Jugendsprache. Sie sehen sich als Hüter der schönen Künste, die aber der Vergangenheit angehören.

Artikel zum Thema

  • Bilder allein zuhaus

    Bilder allein zuhaus

    Kunstgeschichte für einmal humorvoll: Die Figuren von zehn Meisterwerken der Malerei erwachen zum Leben.

    30.11.2018