Zum Inhalt springen
Inhalt

Geschichte, Geografie Curry, Chaos und Cash

Jeden Sommer zieht es zahlreiche indische Gäste in die Schweizer Berge. Dies stellt das hiesige Gastgewerbe vor kulinarische und musikalische Herausforderungen. Zwischen Hotelier und Gästen entsteht dabei ein Kulturaustausch der besonderen Art.

Legende: Video Curry, Chaos und Cash abspielen. Laufzeit 21:34 Minuten.
Aus SRF mySchool vom 14.09.2016.

Regelmässig flimmern in Bollywood-Filmen romantische Bilder von Schweizer Berglandschaften in indische Wohnzimmer. Für viele Inderinnen und Inder gilt unser Alpenidyll daher als Sehnsuchtsort, den sie einmal in ihrem Leben besuchen möchten. Einige von ihnen landen dann im Hotel Terrace in Engelberg. Im Sommer übernachten hier im Schnitt rund 30 000 indische Gäste.

Der Erfolg bei den indischen Gästen ist ein Glücksfall für die Tourismusindustrie. Während der Sommersaison richtet das Hotel Terrace daher das Angebot auf die Wünsche dieser Reisenden aus. Nebst authentischer Küche wird ihnen auch Musik aus ihrer Heimat geboten.

Was genau die Inderinnen und Inder an der Schweiz begeistert, beleuchtet Jürg Brandenberger in seinem «Reporter». Er zeigt zudem, wie die Gäste aus Indien mit ihrer lebensbejahenden Kultur auch das Hotel prägen. Für beide Seiten wird der interkulturelle Austausch so zur Bereicherung.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Geografie, Gesellschaft

Stichwörter: Tourismus, Touristen, Europareise, Rundreise, Alpen, Natur, Titlis, Unnati Manikeri, Reisebranche

Produktion: Reporter. SRF 2012

Verkauf: Nicht im Angebot.

VOD: Unbegrenzt.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.