Der Krieg und ich – Romek aus Polen (5/8)

Romeks Heimat Polen ist von Nazideutschland besetzt. Er ist Jude und muss daher in einem Getto leben, und einen Judenstern tragen. Mauern und Stacheldrähte sperren die Juden im Getto ein, wo sie hungern. Dann sollen alle ins Arbeitslager gebracht werden. Romek will vor dem sicheren Tod fliehen.

Unterrichtsmaterial

Artikel zum Thema

  • Der Krieg und ich

    Der Krieg und ich

    Wie Kinder und Jugendliche die traumatischen Folgen des Zweiten Weltkriegs erlebten.