Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Geschichte, Geografie Die Erde – ein Planet im Portrait

Luft, Land und Wasser – die treibenden Kräfte unserer Erde. Sie ermöglichen Naturwunder aller Art, spektakuläre Wetterphänomene und eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Die umfassende Dokumentation bringt erstaunliche Zusammenhänge ans Licht und stellt unterschiedlichste Lebensräume vor.

Auf einer Vulkaninsel sind unberührte Wälder, ein heisser Lavastrom und abgekühltes Lava gleichzeitig zu sehen.
Legende: Die Lebensräume unserer Erde sind vielfältig und ermöglichen Lebensformen unterschiedlichster Art. Red Bull Media/SRF

Ohne Sauerstoff gäbe es auf der Erde kein Leben, wie wir es kennen. Unser Planet ist zu zwei Dritteln mit Wasser bedeckt. Die Landmassen sind in ständiger Bewegung. Luft, Land und Wasser bieten Lebensraum für einen unermesslichen Reichtum an Tieren und Pflanzen. Immer wieder kommen dabei erstaunliche Zusammenhänge ans Tageslicht.

Die Natur hat bemerkenswerte Wege gefunden, um sich die drei Elemente zu Nutze zu machen. Immer wieder verblüfft die Kreativität, mit der die Natur in noch so kleinen Nischen Leben entstehen lässt.

Die dreiteilige Dokumentation porträtiert die drei Grundbausteine unserer Erde – Luft, Land und Wasser – auf kurzweilige und faszinierende Weise. Die spektakulären Bilder verzaubern und vermitteln Wissen über unseren vielfältigen Planeten.

Stufe: PS, Sek I, Sek II

Fächer: NMG, Geografie, Biologie

Stichwörter: Naturschauspiel, Naturdokumentation, Umweltschutz, Artenvielfalt, Biodiversität, Ozean, Boden, Fauna, Flora, Regenwald, Klimazone, Wettersystem, Plankton, Raubtiere, Beutetiere, Nahrungskette, Vegetationszonen

Produktion: Ivo Filatsch, Petra Lederhilger, Martin Mészáros. Red Bull Media House 2018.

Verkauf: Nicht im Angebot.

VOD: Bis 30.11.2021.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.