Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Physik, Chemie, Biologie Die Evolution

Fünf Mal in der Erdgeschichte stand das Leben kurz vor dem Aus. Trotzdem führte die Evolution stets ihre Arbeit fort. Mit Erfolg? Moderator Dirk Steffens begibt sich auf eine Reise zu den Sternstunden der Evolution und befasst sich mit dem Ursprung des Lebens.

1831 stellte Charles Darwin die Evolutionstheorie vor. Es hagelte Kritik, als der britische Naturforscher behauptete, alle Tierarten seien aus einer Urform entstanden. Seine Theorie widersprach dem Schöpfergedanken und demnach allem, an was die Menschen seinerzeit glaubten. Darwin entdeckte den Vorgang der natürlichen Selektion. Er bemerkte, dass jene Arten ihren Fortbestand garantieren können, die sich am besten an ihre Umgebung anpassen.

Durch Anpassung haben manche wenige Arten sogar die grössten globalen Katastrophen überlebt und somit den Fortbestand des Lebens auf der Erde gesichert. Während Dinosaurier von der Bühne des Lebens verschwanden, entwickelten sich neue überlebensfähige Arten. Eines zeigt die Evolution ganz deutlich: Leben bedeutet Wandel.

Doch weshalb sterben manche Arten aus, währenddem andere überleben? Welches Tier machte den ersten Schritt an Land? Warum haben Zebras Streifen? Was unterscheidet uns von Affen? Und inwieweit soll der Mensch in die Evolution eingreifen? Moderator Dirk Steffens macht sich auf die Suche nach Antworten und gibt Einblick in verblüffende Wunder der Evolution.

Stufe: für Sek I, Sek II

Fächer: Biologie

Stichwörter: Urzeit, Fossilien, Ursprung, Forschung, Ozean, Artenvielfalt, Entstehung, Erbmaterial, Natur, Tierwelt

Produktion: Ruby Claudia, Carsten Gutschmidt, ZDF, 2017.

VOD: Bis 31.08.2023.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.