Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Physik, Chemie, Biologie Die geheimnisvolle Welt der Mathematik

Sie ist überall, umgibt uns regelrecht: die Mathematik. Sie ermöglicht technischen Fortschritt – aber nicht nur. Mathematische Formeln helfen auch Vorgänge in der Natur, im menschlichen Körper und unseren Platz im Universum besser zu verstehen.

Professorin und Autorin Dr. Hannah Fry vor einer Wandtafel mit mathematischen Formeln.
Legende: Von den antiken Ursprüngen bis zur Quantenphysik der Gegenwart: Die Professorin Dr. Hannah Fry führt das Publikum durch die Welt der Mathematik. Open University / BBC

Damit ein Flugzeug abheben kann oder die Gesichtserkennung auf dem Mobiltelefon funktioniert, braucht es mathematische Berechnungen. Doch auch in der Natur lassen sich mathematische Grundprinzipien erkennen. So ist die Anzahl der Blütenblätter bei vielen Pflanzen Teil der sogenannten Fibonacci-Folge. Es stellt sich demnach die Frage: Ist die Mathematik eine reine Entdeckung von Begebenheiten in der Natur?

Nicht unbedingt, denn in der Mathematik gibt es ebenfalls Aspekte, die von Menschen erfunden wurden - wie zum Beispiel die Zahl «i». Mit dieser lassen sich Wellen bestimmen, mit Hilfe derer Flugzeuge auf dem Radar sichtbar gemacht oder Schwingungen berechnet werden können.

In dieser dreiteiligen Reihe entführt Dr. Hannah Fry das Publikum in die Welt der Mathematik. Sie begibt sich in waghalsige Situationen, um zu zeigen, wie die Welt von mathematischen Regeln und Phänomenen durchdrungen ist. Fry wandelt dabei auf den Spuren von Pythagoras oder Einstein und befragt heutige Experinnen und Experten.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Mathematik, Physik.

Stichwörter: Mathematik, Physik, Quantenphysik, natürliche Zahlen, Unendlichkeit, Logik, Muster, geometrische Figuren, Berechnungen, Erwin Schrödinger, Albert Einstein, Isaac Newton

Produktion: BBC, 2018.

Verkauf: Nicht im Angebot.

VOD: Bis 31.08.2022.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.