Die Lithium Revolution

Die Autoindustrie setzt auf die Entwicklung von Elektroautos. Bislang war aber die Energiespeicherung ein grosses Problem. Das Zauberwort heisst seit kurzem Lithium-Batterien. Der dafür verwendete Rohstoff könnte eines der ärmsten Länder der Welt, Bolivien, zur Goldgrube für Investoren machen.

Video «Die Lithium Revolution» abspielen

Die Lithium Revolution

51 min, aus SRF mySchool vom 1.11.2013

Didaktik

Immer mehr Menschen bewohnen unseren Planeten. Der Energiebedarf steigt permanent. Während die fossilen Brennstoffreserven zur Neige gehen, müssen andere Energieträger her.

In einer Zeit globaler Rohstoffknappheit und steigender Energiepreise ist Lithium auf dem Weg, zu «dem» strategischen Rohstoff des 21. Jahrhunderts zu werden.

Der Film eignet sich, um in Gruppen bestimmten Themen nachzugehen. So können Aussagen und Erkenntnisse zu folgenden Aspekten elaboriert werden:

  • Die momentane Umwelt- und Energiesituation auf der Erde.
  • Auswirkungen der sich anbahnenden Lithium-Revolution auf ein Entwicklungsland wie Bolivien.
  • Die Reaktion des wirtschaftlich erfolgreichen Schwellenlandes China auf die immensen Umweltprobleme und die sich anbahnende Energieknappheit.
  • Die Gegenüberstellung von zwei unterschiedlichen Technologien – dem Verbrennungsmotor und dem Elektromotor.
  • Lösungsansätze mit völlig neuen Energieproduktions- und verteilsystemen.
  • Rückblicke: Die Raubbaupolitik des Westens / Die Geschichte der Elektrofahrzeuge.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Natur und Technik, Wirtschaft, Gesellschaft, Geografie

Stichwörter: Element, Li, Alkalimetall, Spurenelement, Johan August Arfwedson, Batterie, Energieträger, Akku, Leichtmetall

Produktion: Andreas Pichler, Julio Weiss. New Docs. 2012

Verkauf: Nicht im Angebot.

VOD: Bis 31.08.2016.

Sendung zu diesem Artikel