Die mit dem Wolf tanzt

Der Familienfilm «Shana – The Wolf’s Music» erzählt die Geschichte einer jungen Indianerin, die ihren Weg zwischen Tradition und Moderne sucht. Mittels Unterrichtsmaterial findet Shanas Geschichte auch den Weg in Schweizer Schulzimmer.

Shana und ein weisser Wolf im Wald. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Um ihren Lebensweg zu finden, muss das Indianermädchen Shana dem weissen Wolf folgen. ZVG

Ihre Mutter ist verschwunden, der Vater Alkoholiker: Das Leben des indianischen Mädchens Shana ist kein leichtes. Einzig in der Natur, wo ein weisser Wolf ihr den Weg zeigt, findet das hochmusikalische Mädchen Halt.

Auf ins Leben

Das Coming-of-age-Drama des Regisseurs Nino Jacusso erzählt die Geschichte einer jungen Indianerin, die ihren Weg in die Welt von heute sucht – ohne dabei den Anschluss an ihr Volk und dessen Traditionen zu verlieren.

Zusatzinhalt überspringen

Bester Kinderfilm 2015

Bester Kinderfilm 2015

Dieses Jahr ging der «Goldene Spatz» für den besten Kinderfilm an das Coming-of-age-Drama «Shana - The Wolf's Music». Die schweizerisch-kanadische Co-Produktion erhielt die meisten Stimmen der Kinderjury. Der Film sei spannend und traurig zugleich, urteilten die 24 Mädchen und Jungen am Kinderfilmfestival in Erfurt. mehr

«Shana – The Wolf’s Music» ist eine Adaption des gleichnamigen Romans der Schweizer Jugendautorin Federica de Cesco. Gedreht hat der Solothurner Filmemacher Jacusso seinen Film im Reservat der Lower Nicola in British Columbia. Dabei standen ausschliesslich First Nations-Darsteller aus dem Volk der Scw‘exmx vor der Kamera.

Shana im Klassenzimmer

Zum Film hat Kurt Schöbi, Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Luzern, Unterrichtsmaterial für 11 bis 13jährige Schülerinnen und Schüler entwickelt und auf einer Webseite zur Verfügung gestellt.

«  Mit diesem Angebot möchte ich einen Beitrag im Bereich der Filmbildung leisten – aus meiner Sicht ein wichtiger Teil der Medienkompetenz. »

Kurt Schöbi
Medienpädagoge

Methodische Hinweise, Arbeitsblätter und Hintegrundinformationen ermöglichen eine vielseitige Behandlung des Films in der Klasse. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler, wie man Shanas Geschichte analysieren, decodieren, hinterfragen oder interpretieren kann.

Zum Thema Medienkompetenz und den Chancen und Risiken neuer Medien bietet auch «SRF mySchool» ein umfangreiches Angebot mit Filmen und massgeschneidertem Unterrichtsmaterial an. Hier geht es zum dazugehörigen Fokus.