Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Gesellschaft, Ethik, Religion Die Weltreligion Judentum

Sie ist die kleinste und gleichzeitig die älteste der fünf Weltreligionen: das Judentum. Es gilt zudem als Ursprung der christlichen und islamischen Religion. Warum einige der gläubigen Jüdinnen und Juden zwei Kühlschränke zu Hause haben und was das Judentum sonst noch ausmacht, weiss Raphi.

Auf der ganzen Welt leben rund 15 Millionen Jüdinnen und Juden. Damit ist das Judentum eine relativ kleine Weltreligion. Zum Vergleich: Weltweit gibt es etwa 2,3 Milliarden Christen und Christinnen. Die meisten Menschen jüdischen Glaubens Leben in den USA und in Israel.

Das Judentum gehört zu den monotheistischen Religionen, wie auch der Islam oder das Christentum. Und das Judentum gilt auch als Ursprung dieser zwei Weltreligionen. Gemeinsam ist allen Dreien, dass sie an den gleichen Urvater Abraham glauben.

All diese Aspekte beleuchtet Raphi in dieser Folge. Zudem erklärt er, was in der Tora geschrieben steht, was «koscher» bedeutet oder welche Bedeutung der Feiertag «Rosch Haschana» hat.

LP 21-Bezug

Die Schülerinnen und Schüler können …

Schulstoff leicht gemacht!

Das Logo von «Clip und klar!»

Was erforschen Bioniker? Warum schwimmt ein Schiff? Wie funktioniert unser Gehirn und was ist eigentlich Foodwaste? Antworten liefert «Clip und klar!» – auch auf YouTube, Link öffnet in einem neuen Fenster.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.