Einzelsport

Sie gehören zu den besten Schweizer Athleten: Die Eisschnellläuferin Kaitlyn McGregor und Bettina Meyer, Hürdenläuferin. Als Einzelsportlerinnen müssen sie zielorientiert sein und eine starke Persönlichkeit haben. Auch eine Spur Egozentrik darf nicht fehlen. Trotzdem: Ganz allein geht es nicht.

Video «Einzelsport» abspielen

Einzelsport

10 min, aus SRF mySchool vom 3.2.2014

Kaitlyn McGregor gehört zu den besten Eisschnellläuferinnen der Schweiz. Bereits mit zwölf Jahren flitzte sie über Eisfelder. Seither konnte sich die 19jährige in der Weltspitze ihrer Altersstufe etablieren. Bettina Meyer ist eine ebenfalls erfolgreiche Einzelsportlerin: Sie gehört zur nationalen Spitze über 400 Meter Hürden. Ihrer Meinung nach zieht der Einzelsport jene Jugendlichen an, die zielorientiert sind und sich gerne selber herausfordern.

Einzelsportler schätzen die Unabhängigkeit, müssen Eigenverantwortung übernehmen können und eine starke Persönlichkeit haben. Eine Portion Egozentrik darf nicht fehlen. Aber auch ein Einzelsportler ist auf andere angewiesen. Lediglich der Wettkampf ist eine Solodisziplin – das Training findet immer im Team statt.

Teamplayer versus Einzelkämpfer

Das Unterrichtsmaterial bezieht sich auf die Beiträge «Einzelsport» und «Teamsport», die folgenden Fragen nachgehen: Unterscheiden sich Einzel- von Teamsportler? Wenn ja, wodurch? Sind die einen Egoisten und die anderen sozial kompetente Individuen? Die Lernenden erhalten einen Einblick in den Trainingsalltag der Athleten und erfahren mehr über die Motivation und Einstellung von angehenden und etablierten Spitzensportlern.

Im Zentrum der Unterrichtseinheit stehen die Kernfragen der Beiträge. Um Antworten zu finden, verlassen die Lernenden das Klassenzimmer und werden in der Sporthalle aktiv. Dort aktualisieren sie mit dem Aktivierungsspiel «Adler, Murmeli, Steinbock» ihr Vorwissen und ihre Erfahrungen.

Beim kooperativen Spiel «Mattenfutsal» erfahren die Lernenden Teamgeist, bevor ein Sprintwettkampf ihnen die Facetten des Einzelsports aufzeigt. Zurück im Klassenzimmer begründen die Lernenden aufgrund der erlebten Erfahrungen und der Filme, ob sie eher Einzelkämpfer oder Teamplayer sind. Gleichzeitig hinterfragen sie die bipolare Zuschreibung «Teamplayer versus Einzelkämpfer».

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Sport

Stichwörter: Eisschnelllauf, Hürdenlauf, Spitzensport, Einzelkämpfer, Training, Scott Anderson, Dino Gillarduzzi, Coach, Eigenverantwortung, Wettkampf, Unabhängigkeit

Produktion: Daniel Blickenstorfer. SRF mySchool 2014

Verkauf: Online-Shop SRF mySchool

VOD: Unbegrenzt.

Sendung zu diesem Artikel