«G&G voll fresh»: Unterwegs mit den Jungtalenten

In der Woche vom 10. Oktober haben 12 Jugendliche das Ruder bei «Glanz und Gloria» übernommen. Dabei haben die Jungtalente frischen Wind in die People-Sendung gebracht – und gleichzeitig einiges über die Welt der Medien gelernt.

Einige der Jungreporter auf der Redaktion, bei einem Fotoshooting. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Eine Woche lang eine ganze Sendung zu produzieren, schweisst zusammen. Ohne gutes Teamwork läuft da nichts. SRF

Produzent, Moderator, Reporter oder Kameramann: Bei der Produktion einer Fernsehsendung sind viele Mitarbeiter involviert. Vom 10. bis 14. Oktober haben 12 Jugendliche zwischen 14 und 15 Jahren diese Aufgaben übernommen und die People-Sendung «Glanz und Gloria» selber gestaltet und realisiert – mit der Unterstützung von gestandenen Redaktoren. Das Sendekonzept blieb unverändert, berichtet wurde jedoch aus der Perspektive der Jugendlichen.

Tom, Max, Victoria, Tristan und Angéline erzählen in den folgenden Beiträgen, welche Erfahrungen sie während der «voll fresh»-Woche gemacht haben und was sie dabei lernen konnten.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Bildungswege, Berufs- und Arbeitswelt, Medien

Stichwörter: Journalismus, Medienkompetenz, Medienwelt, Kamera, Fragetechnik, Medienrealität, Fernsehhandwerk, Ausbildung, Studio, TV-Produktion

Produktion: Karin Bachmann, Marco Hess. SRF 2016

Verkauf: Nicht im Angebot.

VOD: Unbegrenzt.

Sendungen zu diesem Artikel