Grundlagen der Mathematik (14/20)

Würfel, Pyramide, Kubus: Täglich begegnen wir unzähligen dreidimensionalen Figuren. Bestehen deren Oberflächen aus 4, 6, 8, 12 oder 20 identischen Vielecken, nennt man sie platonische Körper; benannt nach dem griechischen Philosophen Plato, der in ihnen die fünf Elemente der Erde sah.

Unterrichtsmaterial