Helveticus: Niklaus von Flüe (7/26)

Ein Traum hat ihn zum Leben als Einsiedler bewogen. Niklaus von Flüe hat 1467 alles hinter sich gelassen, um in Einsamkeit zu beten. Er galt als weise und wurde immer öfter um Rat gefragt. Seine Weisheit, sein Sinn für Gerechtigkeit und Neutralität prägten Schweizer Tugenden.

Unterrichtsmaterial