Kuh-Schweiz? (3/6)

Gerade Mal 100 Tage alt werden die Kälber eines Milchbetriebes. Danach werden sie geschlachtet. Bis es soweit ist, verbringen sie die Zeit in einem Maststall. Dort aber wimmelt es von Krankheitserregern. Deshalb mischen die Bauern routinemässig Antibiotika ins Futter – doch es gibt Alternativen.

Unterrichtsmaterial