Olympia im Schulzimmer: Höher, schneller – Sportmuffel?

Winterliche Berufsbilder, Spitzensportler in Ausbildung oder Korruption in Sotschi: 16 neue Beiträge erlauben einen Blick hinter die Kulissen des Wintersports. Ob angehender Olympionike oder überzeugter Bewegungsmuffel – die Filme beantworten Fragen, die alle Jugendlichen beschäftigen.

Ein Freeskier in der Luft. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Für angehende Olympioniken oder überzeugte Sportmuffel: Die 16 neuen Beiträge der Wintersport-Themenwoche bieten für jeden und jede etwas. Keystone

Vom 7. bis 23. Februar haben im russischen Sotschi die 22. Olympischen Winterspiele stattgefunden. Zu diesem sportlichen Grossereignis lancierte «SRF mySchool» am 3. Februar eine Wintersport-Themenwoche, die sich sowohl an ambitionierte Sportler als auch an Bewegungsmuffel richtet.

Noemi auf der Piste bei einem Skirennen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Noemi lebt für den Sport. Und Sie will an die Spitze, Profisportlerin werden. Das neue «Berufsbild: Spitzensportler / Sportgymnasium» zeigt wie. SRF

In den Beiträgen stehen keine sportlichen Höchstleistungen im Vordergrund – vielmehr werden Fragen beantwortet, die alle Jugendlichen beschäftigen. Welches ist die richtige Sportart für mich? Bin ich eher Teamplayer oder Einzelkämpferin? Wie gehe ich mit Niederlagen um?

Dabei begleitet «SRF mySchool» die beste Eisschnellläuferin der Schweiz, Kaitlyn McGregor, und das Frauen-Team der ZSC-Lions. Neue Berufsbilder ergänzen das Angebot: Der Mechatroniker ist für die Wartung der Bergbahnen zuständig. Und vom Detailhandelsfachmann will die Kundschaft alles über Sportartikel, Materialien und Funktionalität wissen. Darüber hinaus zeigen die Beiträge drei Absolventen des Sportgymnasiums Davos auf dem Weg in ihre berufliche Zukunft als Spitzensportler.

Vom Cab 900 zum dreifachen Rittberger

Auch ein kritischer Blick auf die olympischen Winterspiele in Russland fehlt nicht. Denn das subtropische Sotschi am Schwarzen Meer ist als Austragungsort nicht unumstritten. Ausgewählte Dokumentarfilme, Interviews und Porträts aus den letzten Jahren mit Persönlichkeiten wie Lara Gut, Iouri Podlatchikow oder Sarah Meier runden die Wintersport-Themenwoche ab.