Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Hallo SRF!»-Podcast mit Schulklassen
Aus Hallo SRF!-Podcast vom 26.10.2020.
abspielen. Laufzeit 01:08 Minuten.
Inhalt

SRF mySchool Podcast mit Schulklassen

Das Coronavirus verunmöglicht aktuell Besucherführungen in den SRF-Studios. Ein «Hallo SRF!»-Podcastprojekt setzt den Austausch mit Schulklassen und Studierenden trotzdem fort. SRF-Persönlichkeiten beantworten in zehn Folgen Fragen von Kindern und Jugendlichen.

Wie entsteht eine Sendung? Wie bereiten sich Moderatorinnen und Moderatoren auf ihren Auftritt vor? Und wie viele Leute arbeiten im Hintergrund an einer Sendung mit? Solche Fragen konnten Schülerinnen und Schüler vor Corona an SRF-Studioführungen vor Ort stellen. Das Coronavirus verunmöglicht aktuell jedoch die physische Präsenz von Besuchergruppen in den Studios. Ein «Hallo SRF!»-Podcastprojekt ermöglicht den Austausch mit Schulklassen und Studierenden auf digitalem Weg weiterhin.

Zehn Podcast-Episoden im Wochentakt

Bis Mitte Januar 2021 erscheint jeweils montags eine weitere Podcast-Episode, bei denen sich Schülerinnen, Schüler und Studierende mit verschiedenen Moderationspersonen von SRF austauschen. Bei diesem Projekt wirken Klassen aus verschiedenen Regionen und verschiedenen Stufen mit.

In der ersten Folge stellt sich «10 vor 10»-Moderator und ehemaliger US-Korrespondent Arthur Honegger den Fragen der Schülerinnen und Schüler der Alten Kantonsschule Aarau. Sie befragen ihn zu seinem Berufsalltag und zur amerikanischen Politik.

In der zweiten Folge beantwortet SRF Sportmoderatorin Anette Fetscherin Fragen einer Sekundarklasse aus Ostermundigen. Sie erzählt von der herausforndernden Corona-Zeit, von No-Gos in Sportinterviews , wie sie mit Kritik umgeht und warum es in ihrem Beruf besonders wichtig ist, nie den Namen von Sportlerinnen und Sportlern zu vergessen.

In der dritten Folge erzählt Wetterexperte Thomas Bucheli den Klassen 9a und 9b der Sekundarschule Koppigen (BE) von seinem Alltag als Redaktionsleider von «SRF Meteo». Die Schülerinnen und Schüler wollen von ihm wissen, wie das Publikum reagiert, wenn er mit der Wettervorhersage danebenliegt, warum die Wettersendung auf dem Dach präsentiert wird und was sein grösster Patzer vor der Kamera war.

In der vierten Folge fühlen Schülerinnen und Schüler der Alten Kantonsschule Aarau der «Echo der Zeit»-Moderatorin Nicoletta Cimmino auf den Zahn. Sie wollen von ihr wissen, wie sie mit Nervosität umgeht, was eine gute Radiostimme ausmacht und wie sie die Qualität der verschiedenen Medien und Kanäle einschätzt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.