Welt der Ritter: Für Ruhm und Ehre (2/3)

Um das Heilige Land zu befreien, setzte der Papst auf die Schlagkraft der Männer in Eisen. Dabei wurde der Ritter zum christlichen Ritter, zum Kreuzritter. Von den Kreuzzügen erhofften sich die Kämpfer Land und Ruhm, und nichts Geringeres als den Schlüssel zum Paradies.

Hinweis: In der Folge «Für Ruhm und Ehre» wird zwischen Minute 17 und Minute 20 ein sogenannter Gerichtskampf zwischen Rittern gezeigt. Die explizite Gewaltdarstellung in dieser Szene ist für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe nicht geeignet.

Unterrichtsmaterial

Artikel zum Thema

  • Welt der Ritter

    Welt der Ritter

    Halb Mensch, halb Mythos: die Ritter. Über Jahrhunderte haben sie europäische Geschichte geschrieben.