Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Physik, Chemie, Biologie Wie entsteht eine Sternschnuppe?

In fünf Sekunden durch die Schweiz: Mit einem solchen Tempo rasen Meteoroiden auf die Erde zu. Sobald sie in die Erdatmosphäre eintauchen verglühen sie. Was das mit Sternschnuppen zu tun hat, erklärt dir Reena und sagt dir zudem, wann und wieso besonders viele davon zu sehen sind.

Sternschnuppen haben entgegen ihres Namens nichts mit Sternen zu tun. Sie entstehen, wenn Gesteinsmaterial aus dem All in unsere Atmosphäre eintritt. Dieses wird so stark abgebremst, dass es aufgrund der Reibungswärme verglüht. Doch woher stammt dieses Material?

Kometen sind aus lockerem Gestein, Eis und Staub aufgebaut und verlieren ständig an Material. Asteroiden hingegen sind von festerer Substanz, können bei einem Zusammenprall mit anderen Asteroiden ebenfalls Material verlieren. Dieses Kleinstmaterial nennt man Meteoriden.

Meteoriden werden von der Erdanziehungskraft angezogen und beschleunigt – auf bis zu 72 Kilometer pro Sekunde. Sobald der Meteoroid die Atmosphäre erreicht, nennt man ihn Meteor oder eben Sternschnuppe. Besonders häufig sind Sternschnuppen zu sehen, wenn die Erde die Umlaufbahn eines Kometen durchquert.

Lehrplan-21 Bezug

Die Schülerinnen und Schüler ...

NMG 4.5:, Link öffnet in einem neuen Fenster …können Erscheinungen auf der Erde und Bewegungen von Himmelskörpern wahrnehmen, beschreiben und erklären.

NMG 4.5 b:, Link öffnet in einem neuen Fenster …können Erscheinungen am Tag- und Nachthimmel beobachten, beschreiben, darstellen und erklären.

Schulstoff leicht gemacht!

Schulstoff leicht gemacht!

Wie wird aus Wasser Strom? Warum ist Schlaf wichtig und was hat es mit den Kinderrechten auf sich? Antworten liefert «Clip und klar!» – auch auf YouTube., Link öffnet in einem neuen Fenster

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.