Zum Inhalt springen
Inhalt

Physik, Chemie, Biologie Wird aus Abwasser wieder Trinkwasser?

Jeden Tag machen wir aus sauberem Wasser dreckiges Abwasser. Beim Geschirr spülen, Hände waschen, duschen und natürlich – auf der Toilette. Was wir in den Abfluss hinunterspülen, wird von der Kläranlage wieder in sauberes Wasser verwandelt. Reena erklärt dir, wie genau.

Tagtäglich verdrecken wir beim Duschen oder Waschen grosse Mengen an Wasser. Alles, was wir den Abfluss hinunterspülen, landet zuerst in der Kanalisation. Von dort wird es in eine Kläranlage - oder auch Abwasserreinigungsanlage (kurz: ARA) - geleitet. In drei Schritten wird es mechanisch, biologisch und chemisch gereinigt. So wird aus unserem Abwasser wieder sauberes Wasser. Doch durch kleinste Rückstände von Putzmitteln oder Medikamenten bleibt das Wasser für uns ungeniessbar. Deshalb wird es nicht mehr als Trinkwasser gebraucht, sondern in unsere Flüsse geleitet.

Lehrplan-21 Bezug

Die Schülerinnen und Schüler ...

NMG.8.1.e, Link öffnet in einem neuen Fenster: … können erkunden, ordnen und dokumentieren, wie in verschiedenen Gebieten der näheren und weiteren Umgebung räumliche Merkmale (z.B. Bauten für verschiedene Zwecke, Anlagen für Verkehr, Freizeit, Ver- und Entsorgung) miteinander in Beziehung stehen und verflochten sind.

Schulstoff leicht gemacht!

Schulstoff leicht gemacht!

Wie wird aus Wasser Strom? Warum ist Schlaf wichtig und was hat es mit den Kinderrechten auf sich? Antworten liefert «Clip und klar!» – auch auf YouTube., Link öffnet in einem neuen Fenster