Zeitreise: Luftfahrt im Visier (30/31)

Video «Zeitreise: Luftfahrt im Visier (30/31)» abspielen

21. Februar 1970: Die Passagiere des Swissair Flugs nach Tel Aviv werden Opfer eines Terror-Anschlags. Die Maschine stürzt nach einer Explosion in Würenlingen ab. 47 Menschen sterben. Ein halbes Jahr später entführen Palästinenser drei Flugzeuge und erpressen die Freilassung von 314 Gefangenen.

Unterrichtsmaterial