Teufelsgeiger II: Die Anfänge oder: Kommt der Teufel aus Italien?

Paganini war zwar der berühmteste, aber nicht der erste Geigenvirtuose. Reisende Virtuosen und brillante Konzerte gehörten seit dem 17. Jahrhundert zum Konzertleben in Italien wie die Butter auf das Brot. Locatelli, Tartini und Viotti sind nur einige jener Namen, die heute fast vergessen sind.

Manchmal zu Unrecht, wie man im Nachklang hören kann.