Gebrochenes Herz

Wenn die grosse Liebe zerbricht, bricht auch das Herz. Zuschauerinnen und Zuhörer erzählen, wie sie eine schwere Trennung erlebt haben und wie diese ihr Liebesleben danach beeinflusst hat.

Es war die grosse Liebe, vielleicht sogar die Liebe des Lebens. Und dann zerbricht sie doch, verlässt einen. Wie war dieser Bruch? Brach nicht nur das Herz, sondern eine ganze Welt zusammen? Fühlte man sich, als würde man nie wieder lieben können? Oder fühlte man nicht nur so, sondern hat tatsächlich nie mehr jemanden so geliebt wie jene Person, hat sich vielleicht überhaupt nie mehr verliebt und ist seither Single. Barbara Bürer redet mit Menschen darüber, wie es war, als die Liebe und das Herz brachen und wie es ist, eine Zeitlang oder für immer mit gebrochenem Herz weiterzuleben.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 1. November, ab 23 Uhr unter der gratis Telefonnummer 0800 00 22 20.