Leben mit der Ungewissheit

Keine Gewissheit zu haben, kann unangenehm aber auch spannend sein. Zuschauerinnen und Zuhörer erzählen, worüber sie keine Klarheit haben und wie es ist, damit zu leben.

Barbara Bürer sucht Menschen, die nicht wissen, was kommt, im Schwebezustand sind oder auf der Stelle treten. Eltern, die seit Jahren eine Nachricht des vermissten Kindes ersehnen. Angestellte, die genau dies bald nicht mehr sein könnten. Asylbewerber, die auf Bescheid warten. Oder Menschen, die auswandern und sich gerne von der Zukunft überraschen lassen.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 10. März, ab 23 Uhr unter der gratis Telefonnnummer 0800 00 22 20.