Das aktuelle «nachtwach»-Thema: «Weggeschaut»

Telefon-Talk mit Barbara Bürer

Oft schauen Menschen weg, wenn sie hinsehen, hingehen oder eingreifen müssten. Sich einzusetzen für jemanden braucht Zivilcourage, sich auseinanderzusetzen mit etwas erfordert Zeit und Einfühlungsvermögen. Wenn Menschen wegschauen, lassen sie schlimmstenfalls dem Unglück freien Lauf. Manchmal aber müssen sie auch wegschauen, weil sie das Hinsehen nicht aushalten.

Bei Barbara Bürer erzählen Menschen, warum sie weggeschaut haben, welche Folgen das hatte, ob es richtig oder falsch war.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über www.nachtwach.srf.ch kontaktiert werden . und ab 23 Uhr am Dienstag, 14. August 2012, über die Gratisnummer 0800 00 22 20.

Moderation: Barbara Bürer