Ich musste dich gehen lassen

Loslassen, Abschied nehmen, ziehen lassen. Im Telefontalk nachtwach erzählen Zuschauerinnen und Zuhörer von jenen Menschen, die sie gehen lassen mussten oder wollten.

Wie ist es, wenn das eigene Kind stirbt? Wie geht man damit um, wenn man den Partner an eine Sekte verliert? Was, wenn mit einer Scheidung nicht nur die Ehefrau aus dem Leben verschwindet, sondern auch die gemeinsamen Kinder?

Die Dienstagnacht gehört den Anrufenden und ihren Geschichten über Trennungen, Abschiedsschmerz, Todesfälle und das Weiterleben ohne den geliebten Menschen.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über http://www.nachtwach.srf.ch/ kontaktiert werden. Und ab 23.00 Uhr am Dienstag, 1. November 2011, über die Gratisnummer 0800 00 22 20.

«nachtwach» wird auf SF 1 wiederholt: jeweils in der Nacht von Freitag auf Samstag um 03.30 Uhr.

 

Moderation: Barbara Bürer