Ich verstecke mich

Doppelleben, Schattendasein, Maskerade. Diese Montagnacht kommen in bei Daniel Hitzig in «nachtwach Menschen zu Wort, die sich oder einen Teil von sich verstecken oder verbergen. Aus Scham, aus Angst, aus religiösen Motiven, taktischen Gründen - oder aus Lust an Maskerade und Verkleidung. 

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über http://www.nachtwach.sf.tv/ bzw. http://www.nachtwach.drs3.ch/ kontaktiert werden. Und ab 23 Uhr am Montag, 25. August, über die Gratisnummer 0800 00 22 20.