Wer bin ich ohne dich?

Durch dick und dünn, wie Pech und Schwefel, symbiotisch vereint: In dieser Nacht lassen sie die Zuschauerinnen und Zuhörer auf ein Gedankenexperiment ein: Wo stünden sie im Leben ohne jene Menschen, die darin eine zentrale Rollen spielen?

Bildlegende: PD

Wie wäre das Leben ohne den anderen? Ohne die Mutter, die einen bedingungslos liebt? Ohne den Zwillingsbruder, dem man blind vertraut? Ohne den Geschäftspartner, der einen perfekt ergänzt? Das Publikum gibt Einblick in starke Beziehungen zwischen Bereicherung und Abhängigkeit.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und ab 23 Uhr am Dienstag, 2. April unter der Gratis-Nummer 0800 00 22 20.

Moderation: Barbara Bürer