Kimmig-Studer-Zimmerlin und George Lewis

Das Trio Kimmig-Studer-Zimmerlin lädt gern mal Gäste zum Spielen ein und setzt den Streicherklang (Geige, Cello, Kontrabass) neuen Einflüssen aus. In diesem Konzert war der Posaunist George Lewis dabei, der amerikanische Pionier der freien Improvisation seit den 70er Jahren.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

George Lewis, Posaune
Harald Kimmig, Violine
Alfred Zimmerlin, Violoncello
Daniel Studer, Kontrabass

Konzert vom 08.04.18, Kunstraum Walcheturm, Zürich

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Florian Hauser