Klangmagie

1973 taten sich Hugues Dufourt, Gérard Grisey, Tristan Murail und Michaël Lévinas unter dem Namen «LItinéraire» zu einer Forscher-Gruppe zusammen, experimentierten mit dem Klang und seinem riesigen Spektrum an Obertönen und entwickelten die «musique spectrale».

Werke von zwei der Spektralisten bringt dieses Konzert – darunter das Klavierkonzert «Le Désenchantement du monde» (2012), das Murail Pierre-Laurent Aimard widmete und das dieser in der Konzertaufnahme aus Paris auch spielt.

Tristan Murail: Piano Concerto «Le Désenchantement du monde»
Hugues Dufourt: «Le Passage du Styx d'après Patinir»

Orchestre Philharmonique de Radio France
Pierre-André Valade, Leitung
Pierre-Laurent Aimard, Klavier

Konzert vom 18.03.15, Maison de la Radio, Paris

Redaktion: Florian Hauser