Silsersee

Drei brandneue Partituren, entstanden im Rahmen des Christoph-Delz-Kompositionswettbewerbs, präsentiert Nicolas Hodges in diesem Rezital.

Symbol auf Rosa
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Dazu das offizielle Opus 1 des früh verstorbenen Basler Komponisten Christoph Delz, das 1975 entstandene Klavierstück Sils, inspiriert von einem Spaziergang über den vereisten Silsersee im Oberengadin.

Harrison Birtwistle: Gigue Machine für Klavier
Christoph Delz: Sils für Klavier op. 1
Wolfgang Rihm: Klavierstück Nr. 7
Francesco Ciurlo: Four Strips für Klavier (Urau?ührungen, Preisträger des 7. Kompositionswettbewerbs der Stifung Christoph Delz)
Sebastian Hilli: Rack and Pinion für Klavier (Uraufführung, Preisträger des 7. Kompositionswettbewerbs der Stiftung Christoph Delz)
Eiko Tsukamoto: Zickenzone für Klavier (Uraufführung, Preisträger des 7. Kompositionswettbewerbs der Stiftung Christoph Delz)

Nicolas Hodges, Klavier

Konzert vom 24.11.18, Lukaskirche Luzern (Lucerne Festival Piano)

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung:
- Als einstündige, kommentierte Sendung mit einem Teil des Programms.
- Als ganzes Konzert, ohne Kommentar.

Redaktion: Moritz Weber